Selbst erstattet

Sollte Ihre Prüfung ergeben haben, dass Sie die Erstattung an den Kunden selbst veranlasst haben, klicken Sie bitte auf “Fall schließen” im Pop-up bei der Einreichung eines neuen Falles oder bei einem bereits eröffneten Fall auf “Nächster Schritt” und wählen Sie bitte als Grund “Fall schließen - Selbst erstattet” aus. Der Fall wird damit geschlossen. Es fällt keine Gebühr an. Sollten wir feststellen, dass es eine anschließende Erstattung von Amazon zu diesem Fall gibt, berechnen wir eine Strafgebühr in Höhe von 50% der Auszahlung.


Erfolgreiche Erstattung

In der Regel bestätigt Amazon Ihnen den eingereichten Fehler und teilt Ihnen den Betrag und die Transaktionsnummer der Erstattung mit. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Es ist nicht notwendig uns die Antwort mitzuteilen. Wir erkennen die Erstattung automatisch und schließen den dazugehörigen Fall. Es fällt eine Gebühr in Höhe von 20% der Amazon Erstattung an.


Erfolgreich Produkt ersetzt

Amazon bestätigt, dass ein oder mehrere Produkte in Ihrem Bestand fehlen und ersetzt diese durch identische Produkte. Ihrem Bestand wird das Produkt wieder zugebucht. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Es ist nicht notwendig uns diese Antwort mitzuteilen. Wir erkennen die Erstattung automatisch und schließen den dazugehörigen Fall. Es fällt eine Gebühr in Höhe von 20% der voraussichtlichen Erstattung für das ersetzte Produkt an.


Reaktionszeit abgelaufen

Es handelt sich um ein Systemstatus. Ein Fall wird automatisch geschlossen, wenn die Reaktionszeit nach dem Einreichen eines Falls verstreicht. Sie haben nach einem Fund oder nach einer Falleröffnung 30 Tage Zeit um zu reagieren. Nach dem automatischen Schließen ist eine wiedereröffnung des Falls nicht möglich. Die Gebühr in Höhe von 20% der voraussichtlichen Erstattung wird unabhängig von dem weiteren Fallverlauf erhoben.


Verfallsdatum abgelaufen

Es handelt sich um ein Systemstatus. Ein Fall wird automatisch geschlossen, wenn die berechnete Frist zum Einreichen eines neues Falls verstreicht. Amazon hat unterschiedliche Fristen für unterschiedliche Fehler. Nach dem automatischen Schließen ist eine wiedereröffnung des Falls nicht möglich. Die Gebühr in Höhe von 20% der voraussichtlichen Erstattung wird unabhängig von dem weiteren Fallverlauf erhoben. Wenn ein Fall innerhalb von 5 Tagen nach dem Fund automatisch geschlossen wird, berechnen wir aus Kulanz keine Gebühr.


Hinweis: Es gilt immer die Frist, die zuerst endet.


Systemkorrektur

Es handelt sich um ein Systemstatus. Ein Fall wird automatisch geschlossen, wenn wir feststellen, dass ein Fehler bei der Ermittlung der Falldaten vorliegt. In diesem Fall wird Ihnen keine Gebühr berechnet.


Manuelle Korrektur

Der Fall wird von einem Support Mitarbeiter manuell geschlossen, da ein Fehler bei der Ermittlung des Falls festgestellt wurde. In diesem Fall wird Ihnen keine Gebühr berechnet.


Manuelle Zuordnung - Erstattung

Die von Amazon übermittelten Daten zu der Erstattung sind nicht eindeutig. Ein Support Mitarbeiter ordnet diese einem Lost & Found Fall manuell zu. Nach der manuellen Zuordnung erfolgt eine automatische Systemprüfung. ist diese erfolgreich, wird der Fall automatisch vom System geschlossen. Es fällt eine Gebühr in Höhe von 20% an.


Manuelle Zuordnung - Ersatzprodukt

Die von Amazon übermittelten Daten zu dem Produktersatz sind nicht eindeutig. Ein Support Mitarbeiter ordnet diese einem Lost & Found Fall manuell zu. Nach der manuellen Zuordnung erfolgt eine automatische Systemprüfung. ist diese erfolgreich, wird der Fall automatisch vom System geschlossen. Es fällt eine Gebühr in Höhe von 20% der voraussichtlichen Erstattung an.